Drücken schenkt Leben! - die Idee

Drücken schenkt Leben! hat es sich zur Aufgabe gemacht,

  • die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit für die Einfachheit und Effektivität von Basis-Wiederbelebungsmaßnahmen durch Laien zu wecken und
  • ganz konkret die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der Kampagne „5 Minuten für ein Leben“ mittels eines in die lokale Peripherie wirkenden Verbreitungsmodells an die Schulungskonzepte der Aktion „Ein Leben retten“ (3) heranzuführen.

Ziel ist es, die Menschen auf niederschwellige Weise - unter besonderer Schwerpunktsetzung auf das Erlernen der Herzdruckmassage - dort zu erreichen, wo sie zusammen kommen und bereit sind, ein paar Minuten ihrer Zeit in das Erlernen einfachster Wiederbelebungsmaßnahmen zu investieren.

Den ersten Schritt hierzu stellt die Aktion „Herzsicherer Stadtbezirk“ dar:

Über Einrichtungen und entsprechende Informationskanäle des örtlichen Lebens vor Ort sollen hierbei dezentrale Schulungsveranstaltungen beworben und durchgeführt werden. Ziel ist es, einen möglichst hohen Anteil der Bevölkerung in den Stadtbezirken für Basismaßnahmen der Wiederbelebung zu qualifizieren und dabei auch Verzahnung mit dem Projekt der Frühdefibrillation durch Laien zu erreichen.

An die Aktion „Herzsicherer Stadtbezirk“ knüpft das Schulungsangebot „Herzsicherer Verein“ an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Drücken schenkt Leben e. V. c/o Stadtrat Kuffer